Die Herausforderung

Heute gilt das Plusenergiehaus nicht nur für innovative Demonstrationsgebäude, sondern auch für ambitionierte Projekte aus der Baupraxis. Sowohl bei den Beiträgen zu den SD- und SDEurope-Wettbewerben, wie auch bei einem Effizienzhaus Plus handelt es sich aber durchweg um Neubauten kleinerer Wohngebäude.

Die heutigen Herausforderungen auf internationaler, europäischer aber auch besonders auf nationaler Ebene in Deutschland sind vor allem die Energiewende und der demographische Wandel.

Eine führende Rolle nehmen dabei Städte und regionale Ballungsräume ein, in denen schon heute 70% der deutschen Bevölkerung leben. Hier, wie z.B. in der Stadt Frankfurt am Main als Zentrum des Ballungsraumes Rhein-Main, kommt der steigende Siedlungsdruck als weitere Herausforderung dazu.

70 % der deutschen Bevölkerung lebt in Ballungsräumen 70%

Mit unserem Beitrag wollen wir einen Lösungsansatz für diese dringenden gesellschaftlichen Herausforderungen aufzeigen, die gerade in Städten die aktuelle Entwicklung stark beeinflussen.

Daraus ergeben sich aus unserer Sicht folgende Handlungsfelder:
  • Nachverdichtung in der Stadt und solchen neuen und bezahlbaren Wohnraums
  • Sanierung des Gebäudebestandes (hier vor allem: energetisch und altersgerecht)
  • Um- und Ausbau der vorhandenen Infrastruktur (hier vor allem: Energienetze und Mobilität)
[/one_half]